Der eigene Video-Konferenz-Server

Video-Konferenz-Server mit Jitsi-Meet

Video-Konferenzen sind, nicht zuletzt durch die Covid-19-Pandemie, im Bildungssystem sowie in der Geschäftswelt gefragter denn je. Eine gute Alternative zu Angeboten wie z.B. Microsoft-Teams, Skype, WhatsApp, Zoom, die immer wieder durch das Sammeln von Daten und Meta-Daten auffallen, stellt Jitsi Meet dar.
Jitsi bietet neben den frei zugänglichen Servern, die von jedermann und mit Rücksicht auf Datenschutz und Privatsphäre genutzt werden können, auch eine quelloffene und leistungsstarke Software, die sich auf einem eigenen Server einrichten lässt. Abhängig von dessen Performance und der Konfiguration lassen sich Konferenzen mit bis zu 50 Teilnehmern und mehr abhalten. Es können vielerlei Parameter angepasst und z.B. auch das Erstellen von Konferenzen auf authorisierte Personen beschränkt werden. So lässt sich eine hohe und gleichbleibende Übertragungsqualität gewährleisten und die Bedienbarkeit entsprechend Ihren Wünschen und Bedürfnissen konfigurieren.
Zur Nutzung bedarf es keinerlei Registrierung, wodurch sich Meetings schnell, unkompliziert und datenschutzkonform arrangieren lassen.
Am Computer benötigen Sie neben einer Webcam und einem Mikrofon - die ja meist zur Standardausstattung gehören - lediglich einen Internetbrowser. Mit dem Smartphone oder Tablet lässt sich Jitsi Meet wahlweise auch über eine kostenlose App betreiben.

Wir können Ihren Video-Konferenzdienst auch mit einer Anpassung an das Erscheinungsbild Ihres sonstigen Web-Angebotes bzw. in Ergänzung zu einer Website oder Cloud einrichten. Sie erhalten dabei neben einer Einweisung Film- und Text-Anleitungen sowie weiteren Support.